You are here:  » phillipboa.de  » DISCOGRAPHY » ALBUMS » Hispañola

Hispañola

Hispañola

1990


Track List

01. THIS IS MICHAEL
02. I DON'T NEED YOUR SUMMER
03. THE DAY I LOST MY SLEEP
04. JULES VERNE
05. LOVE - HATE - CRAP!
06. KÖNIG HEDON
07. ROCSHEE
08. THEY PAINT THE SILENCE
09. DON'T KILL ME SLAUGHTERS
10. ERNEST STATUE
11. EVA IN THE FROGGARDEN
12. DE-GENERATORS
13. 29 TH LIFE-AFFAIR *
14. I'M SO PHISTICATED *
15. BOA-DIDDLEY *
16. SOLID GOLD, EASY ACTION *
* Bonustracks


Description

Release 12. Januar 1990 / Polydor
CD inkl. 3 Bonustracks (841 877-2)
LP Erstauflage (lim. 30.000 Stück) im Schuber
inkl. einseitig bespielter Bonus 12" Maxi (841 877-1/873 557-1)
LP Zweitauflage im Schuber ohne Bonus
LP Drittauflage im Gatefold Cover mit leicht modifizierten Cover
auch als MC (841877-4) erschienen
auch als Promo CD in Pressemappe
mit Infozetteln und Schuber erschienen
auch als Japan CD inkl. Bonustrack (POCP 1019)
auch als Japan Promo CD inkl. Bonustrack & Infozettel
auch als Radio Promo CD ohne Booklet

Backgrounder
Produced by Tony Visconti, Tony Taverner, Nigel Walker, E.Roc & Phillip Boa
Recorded, overdubbed & mixed in Dublin, Windmill Lane, New York, Calliope Studio
New York, Unique Studio, London, Eden Studios, Dortmund, Woodhouse

Artist/Performer
Phillip Boa - Gesang, Gitarre, Bass, Violine
Pia Lund - Gesang, Piano, Keyboard
Voodoo - Voodoodrums, Percussion
Der Rabe - Schlagzeug, Synthesizer
Max Nobel - Bass
David Davidson - Gitarre
Warsaw Preskaw - Mandoline, Bouzouki und Akustikgitarre
E.Roc - Accordeon, Drums, Effekte
Jeff Collier - Drums
Morgan Visconti - Gitarre
Frank Larocka - Drums
B. Jokob - Klarinette
R. Marshold - Drums
P. Klasen - Harp
St. Huefner - Piano
T. Kaessens - Mellotron, Spinett

Charts
Platz 14

Press
"... endlich etwas Menschliches. Die Songs von Hispañola sind Weltklasse. Ich werde Phil Collins, Chris DeBurgh, Sting und Peter Gabriel dazu zwingen diese Musik zu hören - notfalls als Maßnahme des musikalischen Re-Education-Programms, auch mit roher Gewalt. Besser noch, als Präsident ihrer Plattenfirma würde ich sie zwingen, je einen Song zu covern. Schön, dass eine Platte wie diese tatsächlich noch Zuhörer findet. Erinnert mich an Pere Ubu in den frühen Tagen, bevor die Viertelpfünder von McDonalds ihren Tribut forderten." (Ray Davies, The Kinks im ME/Sounds)


For more details (promos, rarities and more) visit the great & extensive archive on » Voodoophenia.